Paulo lebt im südlichen Alentejo, nahe der spanischen Grenze in der Nähe des kleinen Städtchens Mértola.Hier, inmitten der ziemlich wilden und einsamen Serras hält er seit über 20 Jahren Bienen. Als einer von ganz wenigen Imkern schon immer nach biologischen Richtlinien.