Die Serras

Das fast menschenleere Hinterland der Algarve nennen die Portugiesen liebevoll "Serras". Die Serras sind, anders als die Flusstäler in denen sich die Obstplantagen befinden, nicht besonders fruchtbar. Hier oben grasen allenfalls ein paar Schafe oder Ziegen. Es ist eine einzigartige Flora, die man hier vorfindet. Medronhobäume und Ziestrosen sind wohl die bekanntesten. Über diese beiden werden wir ein anderes Mal mehr erzählen. 

Im Moment reicht es uns, den Blick schweifen zu lassen und die Stille zu genießen.