Das Team

Thomas Hirschmann reiste 1988 zum ersten Mal nach Portugal. Seitdem liebt er Land, Leute und Kultur. Er ist Fotograf und Designer und nutzt sein Berliner Netzwerk, um dieses, auf Fairness und Nachhaltigkeit beruhende Projekt bekannt zu machen.

Inês Pé-Leve ist im Alentejo geboren, hat in Lissabon studiert und ist dann in ihre Heimat zurückgekehrt. Sie ist im Süden Portugals gut vernetzt - mit Erzeuger*innen und allem was wir brauchen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit bedeutet für uns giftfreie Produktion, langfristige Beziehungen zu Produzent*innen und Kund*innen, faire Bezahlung und Zusammenarbeit  auf Augenhöhe.

 

Plastik

Wo immer möglich verzichten wir auf Plastik. Wir füllen unsere Produkte in Glas- und Blechbehälter ab, unser Obst und Gemüse erreicht euch in Holzkisten. Feigen werden zum Transport zum Beispiel in Feigenblätter gewickelt geliefert. Das hat man in der Vorplastikzeit auch so gemacht.

Feste Preise für Produzent*innen

Unsere Produzent*innen erhalten das ganze Jahr über die gleichen Preise für Ihre Früchte, egal ob es gerade eine "Schwämme" gibt oder die Früchte knapp sind. Bei uns muss niemand nachverhandeln.

Biozertifikate

Alle unsere Bäuerinnnen und Bauern sind biozertifiert. Sollten einzelne Produkte noch nicht zertifiziert sein, weisen wir darauf hin.

Auch Inês, die Eure Produkte verpackt, hat sowohl eine Biozertifizierung für die Produktion als auch für die Verarbeitung von Lebensmitteln.

Wenn Luzinha einmal groß ist, werden wir auch den shop zertifizieren lassen:-). Im Augenblick begnügen wir uns damit, dass jedes Stück Obst bereits zweimal in Portugal kontrolliert wird. Wir hoffen Ihr teilt unsere Überzeugung, dass das zunächst reicht.

Die Zertifikate findet ihr auf den Produzent*innenseiten.

Verantwortung

Wir wachsen langsam, immer den Möglichkeiten unseres kleinen Teams entsprechend.

Wir machen keine Versprechen, die wir nicht einhalten können. Wir sind an langfristigen Beziehungen interessiert.

Mit evtl. Überschüssen finanzieren wir die Neuzertifizierung von Produzent*innen, wollen mittelfristig auch in der Lage sein, zinslose Darlehen an Produzent*innen in Not zu geben. Langfristig werden wir in einen Ort investieren, an dem sich alle Beteiligten treffen und austauschen können. Kundinnen und Kunden, Produzent*innen und unser Team.

Ausserdem

Wir wollen gerade kleine und kleinste Betriebe dabei unterstützen ihre Produkte zu vermarkten.

Wir unterstützen durch unsere Arbeit den Erhalt der regionalen Arten- und Sortenvielfalt in Portugal.

Wir suchen nach familiengeführten Betrieben, die verantwortungsbewußt und fair mit ihrer Belegschaft umgehen.

Wir suchen nach langlebigen Produkten aus möglichst natürlichen Materialien.